Wordpress Buttons pixabay.com

WordPress Installation kinderleicht

Für die WordPress Installation auf unserem Webspace benötigen Sie zumindest den Tarif ‚Medium‘, da WordPress seine Daten in einer MySQL-Datenbank speichert. Aber das müssen Sie alles nicht wissen, denn im Verwaltungstool haben Sie die Möglichkeit mit nur einem Klick WordPress installieren zu lassen.

WordPress Installation – so geht’s!

Melden Sie sich im Verwaltungstool Ihres Webspaces an und wählen Sie den Reiter ‚Applikationen‘ aus. Wordpress Installation  

Wenn Sie nun auf ‚Installieren‘ klicken erscheint kurz ein Fortschrittsbalken und darauf hin werden Sie nach dem Installationsort gefragt. Standardmäßig gibt die Setuproutine das Verzeichnis ‚/wordpress‘ vor. Wenn Sie Ihren gesamten Webauftritt mit WordPress verwalten wollen, dann brauchen Sie nur das ‚/wordpress‘ aus dem Eingabefeld löschen. Ansonsten wird Ihr Blog nur im Unterverzeichnis ‚/wordpress‘ erscheinen.

Jetzt müssen Sie nur noch auf ‚Installieren‘ klicken und etwas warten, bis ihre neue WordPress Installation fertig installiert ist. Auf der nun angezeigten Seite sehen Sie den Installationsort, das Administrator-Konto usw.

Hier können Sie auch einstellen ob Ihre Wordepress Installtion von unserem Server automatisch aktualisiert werden soll – d.h. alle Updates von WordPress werden zeitnah nach deren Veröffentlichung auf Ihre WordPress Installation angewendet. Nicht nur, dass Ihre Webseite so immer auf dem neuesten Stand ist, werden auch eventuelle Sicherheitslücken im WordPress-Code schnellstens und automatisch korrigiert.

Sie können jetzt beginnen Ihr WordPress mit eigenen Inhalten zu füllen bzw. Themes und Plugins zu installieren. Weiterführende Informationen finden sie auf WordPress.org.

Viel Spaß!

Veröffentlicht von

Webmaster

Webdesign, Webspace und andere IT-Leistungen für KMUs im Osten Österreichs.